Hobby-Turnier am 15. Juli 2017 in Holzkirchen

Am 15. Juli 2017 fand in Holzkirchen das SVH Hobby-Stockschützen-Turnier des SV Holzkirchen statt. Ingesamt hatten sich 9 Mannschaften gemeldet. Die Aalener-Eissport-Freunde e.V. nahmen auch daran teil und ihre Gegner kamen überwiegend aus Bayern. Aus Baden-Württemberg hatten noch der SV Wört und die Schützengilde Aalen zugesagt. Die ersten drei Spiele gegen den FC Pleinfeld, TSV Otting und den SV Wört konnten deutlich gewonnen werden. Dann kam der Mitfavorit TSV Oettingen. Die ersten beiden Kehren gingen an den TSV Oettingen, doch die letzten vier Kehren konnten die AEF gewinnen und so das Spiel unerwartet hoch mit 18:8 Punkten. Im nächsten Spiel gegen die Schützengilde Aalen gab die AEF nur eine Kehre an den Gegner ab und gewann das Spiel mit 21:5. Der nächste Favorit hieß SV Holzkirchen. In diesem Spiel ging es enger zu als erwartet und ein Unentschieden wäre drin gewesen. Doch leider ging das Spiel knapp mit 13:15 verloren. Gegen die SpVgg Deiningen konnte das Spiel mit mehr Mühe als erwartet gewonnen werden. Im letzten Spiel gegen den ESV Rain, den Tabellenführenden, hatte die AEF keine Chance und verlor deutlich mit 9:31. Trotzdem schloss man das Turnier mit einem guten 4. Platz und 12:4 Spielpunkte ab.

7. Freundschaftsturnier am 24. Juni 2017 in Leinzell

Zu diesem Turnier hatte der ESC Leinzell eingeladen und 8 Mannschaften hatten sich dazu gemeldet. Bei hochsommerlichen Temperaturen ging es um 14.00 Uhr los. Es wurde in zwei Gruppen gespielt, da der ESC Leinzell nur 2 Sommerbahnen zur Verfügung hat. Die Aalener-Eissport-Freunde e.V. spielten in der Gruppe Orange und hatten den TSV Nördlingen, den SV Wört und den SV Auernheim/Steinweiler als Gegner. Es lief nicht besonders gut bei den Aalener und so belegte man nach Abschluss der Gruppenspiele den 4. Platz. Als einziges Spiel konnte dann das Platzierungsspiel gewonnen werden und so schloss man das Turnier mit einem 7. Platz noch versöhnlich ab.