Aalen - Thermen, Stollen, Schloss - die touristischen Höhepunkte in Aalen

 

Die "Limes-Thermen Aalen" laden zum Abschalten, Entspannen und Genießen in römisch-antikem Ambiente ein. Die Becken werden von 34 Grad Celsius warmem Thermal-Mineralwasser gespeist, das aus einer Tiefe von 600 Metern aus der Erde kommt. Eine Kneippanlage, Tepidarium, Farb-Licht-Anwendung, Saunen, Solarien, ein römisch-irisches Dampfbad und die physikalische Abteilung mit Krankengymnastik und Anwendungen runden das Angebot der Thermen ab.

 

 

Im Schaubergwerk "Tiefer Stollen" geht es mit der Grubenbahn 400 Meter unter Tage zu den Stellen, wo früher Eisenerz abgebaut wurde. Im Inneren erwartet den Besucher eine Multivisionsschau und ein 800 Meter langer geführter Rundgang durch die interessanten Stollen, Schächte und Gänge. Im Inneren des Stollens ist die Luft extrem rein und staubfrei. Deshalb werden hier auch Kuren zur Linderung von Asthma, Atemwegserkrankungen und Allergien durchgeführt.

 

 

"Schloss Fachsenfeld" - romantisches Schloss aus dem 16. Jahrhundert mit Jugendstilbibliothek und Galerieräumen, die eine Sammlung schwäbischer Impressionisten, sowie wechselnde Kunstausstellungen beherbergt. Der Schlosspark stellt ein botanisches Kleidod dar und zählt zu den zehn schönsten Schlossgärten Deutschlands.